Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10

Viptamin klärt auf:
Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10

Gesundheit. Wohlbefinden. Lebensfreude. Orthomolekulare Vitamine von Viptamin

Daniel Albisser, Naturarzt und Heilpraktiker


Gesundmacher-Nahrung und gesunde Zitate für Kranke

Liebe Leserin, lieber Leser,

alle Kranken haben ein Energiedefizit. Das bedeutet, dass Kranke an anderer Stelle Energie einsparen sollten, damit der Körper genügend Kraft für den Genesungsprozess hat.

Sehr viel Energie lässt sich bei der Verdauung einsparen:

Alles, was schwer verdaulich ist, sollten Sie während der Genesung meiden. Schwer verdauliche Speisen sind:

  • Gebratenes, Frittiertes

  • grobe Vollkornspeisen

  • Rohkost

Der Körper spart viel Energie, wenn man die obigen Speisen nur in sehr kleinen Mengen zu sich nimmt. Stattdessen sollte man während der Rekonvaleszenz eher folgende Speisen zu sich nehmen:

  • pochierter Fisch

  • gedünstetes, mageres Fleisch

  • fein ausgemahlenes Vollkorn

  • möglichst jede Mahlzeit mit etwas Warmem beginnen: warme Suppe oder warmer Tee. Denn Wärme bringt Energie - Kälte verbraucht Energie.

Am wenigsten Verdauungsenergie verbraucht die Trennkost. Es bestätigt sich immer wieder, dass man nach einem Trennkost-Menü nicht müde wird. Das ist der beste und offensichtlichste Beweis dafür, dass die Verdauung von Trennkost weniger Energie benötigt.

Viele kranke Menschen haben keinen Appetit auf große Portionen. Umso wichtiger ist es, kleine Zwischenmahlzeiten einzunehmen. Falls der Appetit zu klein ist, kann man die Zwischenmahlzeiten auch in Form von Drinks einnehmen.

Am besten dazu geeignet sind Eiweiß- und Vitamin-Shakes. Sie können die Shakes zusätzlich noch mit Früchten verfeinern. Der Vorteil von solchen Power-Shakes: sie liefern Ihrem Körper die Energie, die für die Genesung benötigt wird.

Wer krank ist, hat wenig Appetit auf Fleisch. Doch wenn durch Fleischverzicht Eiweißmangel entsteht, ist der Genesungsprozess gestört. Deshalb ist es wichtig, dass Sie zusätzliches Eiweiß in Form von Quark, Weichkäse oder Eiern (Suppe mit Ei, Kartoffelpüree mit einem Ei) zu sich nehmen, damit kein Eiweißmangel entsteht.

Gegebenenfalls empfiehlt es sich, zusätzlich auch ein Eiweißpulver einzunehmen.

Meine Empfehlung bei reduziertem Appetit lautet:

Unser "Mehr Energie Paket" mit 4 aufeinander abgestimmten Energie-Bausteinen liefert Ihnen die Energie, die Ihnen während der Rekonvaleszenz den nötigen Energie-Schub verleiht.

Mehr über unser "Mehr-Energie-Paket" erfahren Sie hier.

Wenn Sie sofort, jetzt in der Sekunde, etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, dann empfehle ich Ihnen unsere 46 Zitate zu den Themen Vitamine, Ernährung, Gesundheit.

P.S.:"Viptamin Erkältung" zum regulären Preis ist weiterhin vorrätig. Bitte vergleichen Sie unsere Staffelpreise. Bei Abnahme von 7 Packungen sinkt der Packungspreis auf 13,25 Euro je Packung (inklusive MwSt. und Versand).

Unsere Staffelpreise für "Viptamin Erkältung" -
bei 7 Packungen sparen Sie volle 61 Prozent:

Menge Einzelpreis Summe Gutschrift Versand Endpreis Endpreis je Packung
1

29,90 €

29,90 €

0,00 €

3,90 €

33,80 €

33,80 €

2

29,90 €

59,80 €

-20,00 €

3,90 €

43,70 €

21,85 €

3

24,82 €

74,45 €

-20,00 €

3,90 €

58,35 €

19,45 €

4

21,83 €

87,30 €

-20,00 €

3,90 €

71,20 €

17,80 €

5

19,73 €

98,65 €

-20,00 €

3,90 €

82,55 €

16,51 €

6

17,94 €

107,66 €

-20,00 €

3,90 €

91,56 €

15,26 €

7

15,55 €

108,85 €

-20,00 €

3,90 €

92,75 €

13,25 €


Zum Angebot


  
separator
 |  Über Uns  |  IMPRESSUM  |  Datenschutz  |  Mehr Information: facebook twitter xing
Viptamin * Daniel Albisser * Gersauerstrasse 76 * CH-6440 Brunnen
 

 

Viptamin klärt auf:

Vitamin C macht wach: Studien konnten belegen: Vitamin C ist gut gegen allgemeine Infektanfälligkeit - und kann auch Müdigkeit und Leistungsschwäche mindern.

 

Wichtiger Hinweis: 

 

Diese Seite enthält gesundheitliche Ratschläge und Hinweise zu den Themen Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10, Proteine, Vitalstoffe und ganz allgemein zu den Themen körperliche und geistige Gesundheit. Alle Ratschläge und insbesondere die Ratschläge, die sich mit den Themen Multivitamine und Vitalstoffe befassen, sind vom Autor sorgfältig geprüft worden. Sie bieten jedoch keinen Ersatz für medizinisch kompetenten Rat. Jede Leserin und jeder Leser ist für sein eigenes Handeln selbst verantwortlich. Alle Angaben erfolgen daher ohne jegliche Gewährleistung oder Garantie seitens des Autors oder des Seitenbetreibers. Eine Haftung seitens des Autors oder des Seitenbetreibers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

 

Gut zu wissen:

Auch Aminosäuren werden meistens zu den Vitalstoffen gezählt. Aminosäuren sind die kleinsten Eiweiß-Bausteine im Körper. Im engeren Sinn benötigt der Körper also Aminosäuren und nicht den Energielieferanten Eiweiß (deshalb hier auch die Zuordnung der Aminosäuren zu den Vitalstoffen). Denn die Eiweiße aus der Nahrung, auch Proteine genannt, werden im Organismus in Aminosäuren aufgespaltet und erst dann in körpereigenes Eiweiß umgewandelt.

 

Vitalstoff-Nachrichten aktuell:

Aspartam - Nebenwirkungen ohne Ende

Die Liste der Nebenwirkungen von Aspartam ist so mannigfaltig, dass die meisten Menschen Ihre Gesundheitsprobleme nicht mit Aspartam in Verbindung bringen. Krankheiten wie Gehirntumore, Multiple Sklerose, Epilepsie, chronische Müdigkeit, Parkinson, Alzheimer, geistige Behinderung, Lymphgefäßerkrankungen, Geburtsfehler, Blutgerinnungsstörungen, Leukämie, Gefäßerkrankungen und Diabetes können die Folge langjährigen Aspartam-Konsums sein.

Lese-Empfehlung: Vitamine für mehr Energie


Wikipedia-Informationen: Vitalstoffe